Sehr gerne

..öffne ich hier die Ateliertüren und heisse ich Euch herzlichst willkommen!

 

Ich bin Maike Barbara Maier.

In den 70ern in Bocholt an der niederländischen Grenze, geboren und aufgewachsen. 

 

In und an Design, Grafik und Fotografie lerne, lebe und arbeite ich in Reprostutios, Lithoanstalten, Grafikbüros, Fotostudios, in in Werbetechnikunternehmen, Werbeagenturen, in Druckereien, bishin zum Trickfilmstudio.

Seit 2003 selbstständig, biete ich mit meiner kleinen Agentur in Wesel am Rhein Grafikdesign, Illustration und Fotografie für Gewerbe-, Industrie- und Privatkunden.

 

Recht schichtbar wird, wie sehr alle diese Bereiche Einfluss auf meine Arbeiten haben und nunmehr gebündelt und hauptberuflich Ausdruck in der Kunst finden dürfen. 

Als Tochter einer Bänkerin, Künstlerin der Ölmalerei und des Töpferhandwerks mit eigenem Studio, und einem Unternehmer des Fliesenfachgewerbes, bleiben sicher auch familiäre Einflüsse in den Werken nicht unbemerkt.

 

2017-19

Atelier Wesel und Hamminkeln

2019-20

Nach kleineren öffentlichen Ausstellungen findet die erste Einzelausstellung "Interesse an Schwarz" über ein Jahr in den Agenturräumen der Beckdesign GmbH in Bochum statt.

2021

Bezug des neuen Ateliers, Bochum

 

Very gladly

 

..I open the studio doors here and I welcome you most cordially!

 

I am Maike Barbara Maier.

In the 70s in Bocholt on the Dutch border, born and raised. 

 

In and at design, graphics and photography I learn, live and work in Reprostutios, Lithoanstalten, graphics offices, photo studios, in in advertising technology companies, advertising agencies, in print shops, to the animation studio.

Since 2003 self-employed, I offer with my small agency in Wesel on the Rhine graphic design, illustration and photography for commercial, industrial and private customers.

 

Quite stratified becomes, how much all these areas have influence on my work and now bundled and full-time expression in the art may find. 

As the daughter of a banker, an artist of oil painting and pottery with her own studio, and an entrepreneur of the tile trade, family influences certainly do not go unnoticed in the works.

 

2017-19

Studio Wesel and Hamminkeln

2019-20

After smaller public exhibitions, the first solo exhibition "Interest in Black" takes place over a year in the agency rooms of Beckdesign GmbH in Bochum.

2021

Move into the new studio, Bochum



Von Acryl über Espresso bis Zunder - Materialien, Träger und Oberfläche

From acrylic to espresso to scale - materials, support and surface

Die spontan geeigneten Materialien für ein Projekt sind es, nie aber festgelegte auf dem Weg eine Idee umzusetzen.

Ich verwende und nutze alles was mir in meiner Vorstellung für möglich erscheint, sei es Farbe oder Werkzeug, Trägermaterial und Verwendungszweck/-ort.

Sämtliche Optionen zu haben und die Freiheit sofort alles ändern zu können, wenn ich wollte gibt mir Raum. Wobei ich jedem Werk auch unbedingt seine Eigenheiten lassen will - und die haben sie! 

Gerade das Eigenleben ist besonders in den Metallbildern ein großes Thema. Ich kann vorbereiten, Motive justieren und eingreifen, aber wie Korrosion und Farbe sich fügen und wohin sich die blühende Rostfarbe entwickelt, bleibt immer der eigene Anteil des Bildes!

Was mich dazu in, nahezu romantischen, Jubel versetzt, ist, dem Kunden mit dem Erhalt seines Bildes die Möglichkeit zu überlassen, die Entwicklung der Korrosion seines Bildes zu beeinflußen oder durch Versiegelung den Prozess zu stoppen und den Moment zu erhalten, wann er ihn wünscht.

Arbeit mit Acryl auf Leinen ist wieder eine völlig andere. Viele der Bilder haben so einige "Persönlichkeiten" unter der Oberfläche, die bis zum endgültigen Zustand im Werk wohnen oder aber für ewig darin versunken sind. Wann ein Bild seinen endgültigen Zustand erreicht entscheidet gefühlt das Bild - Fakt ist aber, es muß mehrere Bewährungsphasen an eigenen Wänden absolvieren bis das Werk es auf die öffentliche Verkaufsfläche schafft.

Mit und in der Kunst leben zu dürfen, überschreitet bei Weitem alles Vorstellbare und gleichzeitig IST es alles Vorstellbare an sich. Es ist so unfassbar verrückt zu wissen, dass man (im Prozess und für sich) jedes Gefühl kreieren kann und dass im Dialog mit dem Bild scheinbar jede Frage, auf dem Weg, eine Antwort und/oder Aufgabe erhält.

Wie immer und überall ist das Motto: Starten.

The spontaneously suitable materials for a project are, but never fixed on the way to implement an idea.
I use and use everything that seems possible to me in my imagination, be it color or tool, substrate and purpose / place of use.
To have all the options and the freedom to change everything immediately if I wanted gives me space. Whereby I want to leave each work also absolutely his peculiarities - and they have! 
Especially the life of its own is a big issue in the metal paintings. I can prepare, adjust motifs and intervene, but how corrosion and color fit together and where the blooming rust color develops, always remains the own part of the image!
What puts me in, almost romantic, jubilation to this, is to leave the customer with the receipt of his picture the possibility to influence the development of the corrosion of his picture or to stop the process by sealing and to get the moment when he wants it.
Work with acrylic on linen is again a completely different. Many of the paintings have so some "personalities" under the surface, which reside in the work until its final state, or else sunk in it forever. When a picture reaches its final state decides felt the picture - but the fact is, it must complete several probationary phases on their own walls until the work makes it onto the public sales floor.
To be allowed to live with and in art exceeds by far everything imaginable and at the same time it IS everything imaginable in itself. It is so incredibly crazy to know that one can create (in the process and for oneself) any feeling and that in dialogue with the image seemingly every question, along the way, receives an answer and/or task.
As always and everywhere the motto is: Start.

 

BUY ART ONLINE

 

Maike Barbara Maier

 SINGULART

MAIKE BARBARA MAIER  -  maike@maikemaier.com

 ® Alle Rechte vorbehalten